Ein neues Galeriemodell

Das Luzerner Start-up Network Of Arts präsentiert Kunst auf ihrer Online-Platform. Dieses Geschäftsmodell bietet eine Alternative zum klassischen Galeriemodell. Gerade für junge Künstler ist es nicht einfach, in Galerien ausstellen zu können. Auch das Bezahl-Modell ist bei Galerien nicht immer optimal für die Kunstschaffenden. Diese erhalten lediglich ihr Honorar, wenn die Bilder tatsächlich verkauft werden. 

Bei Network Of Arts ist das anders. Die Kunstwerke werden online ausgestellt. Dabei haben Interessenten die Möglichkeit, die Werke für eine gewisse Zeitspanne zu mieten oder zu kaufen. Verkauft werden meist sogenannte Gesamtpakete, in denen auch ein zugesichertes Honorar für die Künstler enthalten ist. Unten findet Ihr einige Werke des Luzerner Künstlers Valentin Beck. Schaut doch einmal, was es bei der Online-Platform von Network Of Arts so gibt.

Hier gehts zurück zur Übersicht.